Beratungsgremium

Der Zweck des North Sound Behavioral Health Advisory Board ist es, für ein System der Pflege einzutreten, das von den Stimmen unserer Gemeinschaften und der Menschen, die Verhaltensgesundheitsdienste in Anspruch nehmen, geprägt wird. Die Bereitstellung von Verhaltensgesundheitspflege ist kompetent, mitfühlend, befähigend und unterstützend für die persönliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Pflegebedürfnisse der Region werden verstanden, definiert und gefördert. Der Beirat wird unabhängige und objektive Ratschläge erteilen und Rückmeldungen an den Verwaltungsrat von North Sound BH-ASO und die örtlichen Gerichtsbarkeiten sowie an Grafschaftsbeiräte und Dienstleister richten.

Downloade unseren Geschäftsordnung des Beirats.


Monatliche Treffen

Das North Sound Behavioral Health Advisory Board trifft sich mit dem 1st Dienstag im Monat von 1: 00 - 3: 00 pm Alle Sitzungen sind öffentlich. Sitzungen finden im Büro von North Sound BH-ASO statt.


Mitgliedschaft

Die Mitglieder des Beirats setzen sich aus Personen mit langjähriger Berufserfahrung sowie Eltern und Erziehungsberechtigten von Personen zusammen, die an einer Verhaltensstörung leiden und / oder sich in Genesung befinden. Mitglieder aus jedem Landkreis werden von ihren jeweiligen Landkreisen ernannt. Die Mitglieder werden für die 3-Jahresperiode ernannt. Wenn Sie im Vorstand tätig sein oder an einer Sitzung teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Maria Arreola unter 360-416-7013 oder maria_arreola@nsbhaso.org

Island County

Chris Garden
(Keine Aussage)
Candace Trautman
Mein Engagement als Vertreter von Island County in diesem Gremium beruht auf der Prävention von Selbstmordtoten und der harten Arbeit der Genesung für alle Betroffenen. Es ist Realität, dass manche Menschen erwägen, sich das Leben zu nehmen. Ein Versuch, und ein paar Versucher sterben durch Selbstmord. Es betrifft uns alle. Meine persönliche Leidenschaft liegt in der Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet der Suizidologie. Die Mitgliedschaft im North Sound Advisory Board bietet mir die Möglichkeit, unser regionales Krisensystem zu unterstützen.
Brittany Wright
(Keine Aussage)

San Juan County

Diana Porter
(Keine Aussage)

Skagit County

Ron Coakley
Ich bin der Meinung, dass es meine Aufgabe als Mitglied des Beirats ist, alles über den Stand der verhaltensbezogenen Gesundheitsversorgung in der Region zu lernen und darauf hinzuwirken, dass dieses System in einer Weise funktioniert, die unserer Gemeinschaft zugute kommt. Es ist mir ein Privileg, mit dieser Gruppe von Befürwortern zusammenarbeiten zu dürfen, wenn wir versuchen, dieses Ziel zu erreichen.
Duncan West
Der Beirat des North Sound BH-ASO ist eine der lohnendsten und wirkungsvollsten meiner Freiwilligentätigkeiten. Die Gruppe setzt sich aus interessanten Personen zusammen, die sich leidenschaftlich für die Bedürfnisse der Verhaltensgesundheitsgemeinschaft und der Klienten in den North Sound Counties einsetzen.
Patti Bannister
Ich habe in den letzten zwölf Jahren auf dem Gebiet der Drogenkonsumstörung (SUD) gearbeitet. Meine Leidenschaft und mein Wunsch, etwas über Substanzstörung und psychische Gesundheit zu lernen, sind aus der Selbsterhaltung entstanden. Früher wurde ich aus dem Bereich des Substanzkonsums und der psychischen Störungen entfernt, weil ich dachte, dass es mir oder meiner Familie niemals passieren könnte, bis die Realität einschließe, dass es irgendjemandem passieren kann. Nachdem ich in der gesamten Grafschaft viele Verluste erlebt hatte, machte ich es mir zur Aufgabe, zu verstehen, welche Hindernisse es gibt, die Menschen davon abhalten, eine Behandlung zu suchen oder in Anspruch zu nehmen. Niemand möchte seinen Weg des Schmerzes und der Selbstzerstörung fortsetzen, und manchmal ist es der beste Weg, sie zu erreichen, unsere eigenen Best-Practice-Systeme zu verbessern, indem sie sich an ein flexibleres, individualisiertes und kundenorientiertes Wiederherstellungsmodell anpassen. Ich diene an dieser Tafel als eine kleine Stimme für das kollektive Flüstern aller, die zu früh gegangen sind oder für die gequälten Schreie derjenigen, die sich gerade auf dem Weg nach draußen befinden. Ich bin demütig über diejenigen, die sich für einen glücklichen, stabilen Lebensstil eingesetzt haben, und bin immer wieder dankbar für die Lektion, ein besserer Mensch zu werden.

Jere LaFollette

(Keine Aussage)

Snohomish County

Joan Bethel
Ich bin seit 6 Jahren im Vorstand. Ich engagiere mich seit 15 Jahren ehrenamtlich in der Seniorenberatung.
Jack Eckrem
(Keine Aussage)
Marie Jubie
Ich bin dem Regional Support Network (RSN) beigetreten, jetzt der Administrative Services Organization (ASO), weil ich glaube, dass Patienten mit psychischen Störungen des Substanzkonsums mehr Fürsprache brauchen. Im Laufe der Jahre haben wir vielen Menschen geholfen, viel zu lernen. Die Vorstandsmitglieder haben auf dem Weg Lachen und Tränen geteilt. Es war der beste Anwalt meines Lebens. Es hilft mir in meinen Kämpfen, an andere zu denken.
Pat O'Maley-Lanphear
Ich habe immer nach Wegen gesucht, mich für Mitglieder in meiner Gemeinde einzusetzen. Mein Mann ist ein Veteran im Ruhestand und wir sind oft umgezogen, während er im aktiven Dienst war. Daher hatte ich beruflich und durch Freiwilligenarbeit viele Möglichkeiten, mich für Menschen in unserer Gemeinde einzusetzen, die mit chronischen psychischen Problemen oder substanzbedingten Problemen zu kämpfen haben . Ich habe auch ein Familienmitglied, das weiterhin Verhaltensprobleme aufgrund chronischer psychischer Erkrankungen hat. Die Teilnahme an diesem Forum ist eine lohnende Möglichkeit, meiner Community etwas zurückzugeben und zu versuchen, etwas zu bewirken. Die kombinierte Berufserfahrung sowie meine Familienerfahrung haben mir ein breites Fundament und Wissen über die Probleme gegeben, die ich bei den Interessenvertretungsfunktionen des Verwaltungsrates anwenden kann.
Fred Plappert
(Keine Aussage)
Jennifer Yuen
Ich bin seit sechs Jahren in diesem Vorstand. Ich war auch 6 Jahre lang Mitglied des Counsel and Ageing Board. Ich bin leidenschaftlich an Menschen interessiert, die an psychischen Erkrankungen und Substanzstörungen leiden. Ich bin der Meinung, dass niemand aufgrund von Behandlungshindernissen zurückgelassen werden sollte.

Whatcom County

Arlene Feld
Meine drei Jahre in diesem Gremium haben mir eine erstaunliche Gelegenheit geboten, die Richtung der verhaltensorientierten Gesundheitsfürsorge in fünf Landkreisen zu beeinflussen. Vor allem hat dieses Gremium die Planung beeinflusst und die Lücken in der verhaltensbezogenen Gesundheitsfürsorge geschlossen. Darüber hinaus setzen wir uns für die Finanzierung durch die Landesregierung ein, informieren unsere lokalen Bezirke über zusätzliche Ressourcen und fügen häufig erforderliche Programme hinzu.
Mark McDonald
(Keine Aussage)
Michael Massanari, MD
Unsere Kultur ist Individualismus, Leistungsbereitschaft und Selbstvergrößerung gewidmet. Es ist allzu leicht, diejenigen, die aus irgendeinem Grund vom Mainstream ausgeschlossen sind, an den Rand zu drängen. Ich halte es für eine Gelegenheit und ein Privileg, für einige von unserer Gesellschaft ausgegrenzte Personen einzutreten, indem sie in regionalen und lokalen Beratungsgremien für Verhaltensmedizin tätig sind.
Kara Mitchell
(Keine Aussage)

Beirat Dokumente

Finanzdokumente

North Sound BH-ASO Beiratsformulare

2020-Betriebshaushalt verabschiedet
2019-Betriebshaushalt verabschiedet
2018-Betriebshaushalt verabschiedet
2016-Betriebshaushalt verabschiedet


Tagungspakete

2020

20200107
20200204
20200303.pdf

Betrugsverdacht?

800.684.3555

Melden Sie den Verdacht auf Betrug, Verschwendung oder Missbrauch anonym über die Compliance-Hotline an den Compliance-Beauftragten von North Sound BH-ASO.

Mehr erfahren

Unzufrieden mit dem Service?

888.336.6164

oder besuchen Sie die Ombuds-Website für Unterstützung bei der Einreichung einer Beschwerde oder der Berufung auf eine Dienstverweigerung.

Mehr erfahren